Weihnachtsfeier in Wilhelmshaven-Voslapp

Auch in diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier der Gemeinde Wilhelmshaven-Nord wieder in der Aktionskirche im benachbarten Stadtteil Voslapp statt. Mehr als 120 Gemeindemitglieder und Freunde und Gäste fanden sich ein, um ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu erleben. Das obligatorische Krippenspiel einmal ganz anders führten die Jugendlichen der Gemeinde mit Unterstützung einiger Erwachsenen auf. Optisch durchaus gewagt und sehr humorvoll regte der Vortrag durchaus zum Nachdenken an. Die Herzen der Anwesenden wurden dann durch das bekannte Lied der Weihnachtsbäckerei von den kleinsten Gemeindemitgliedern berührt. Mit viel Eifer waren sie dabei und dann im Laufe der beiden Stunden vom Weihnachtsmann beschenkt zu werden. Die kleine Hannah wollte zunächst den Weihnachtsmann sogar streicheln, traute sich dann aber doch nicht. Der gemischte Gemeindechor, das Orchester und ein kleiner Seniorenchor rundeten das Programm ab. Ferner wurden noch kleine Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Das leibliche Wohl kam natürlich auch nicht zu kurz. Der Vorsteher sprach in seiner Dankesrede zum Weihnachtsfest und dem bevorstehenden Jahresrede von einem "Gourmet-Befet". Bezirksevangelist Kallweit, der die Weihnachtsfeier mit einem kurzen Gebet begann, sprach an Ende dann noch das Schlussgebet. Wie immer halfen alle beim Aufräumen und Abwaschen mit, so dass alles schnell erledigt war.