erste Weihnachtsfeier der neuen Gemeinde Wilhelmshaven

Lustiges - Herzhaftes - Süßes - Besinnliches - Musikalisches

das erlebten die rund 180 Teilnehmer der diesjährigen Weihnachtsfeier - zugleich die erste der neuen Gemeinde - am Nachmittag des 1. Advents in der Kirche der ehemaligen Gemeinde Wilhelmshaven-West am Banter Weg/Genossenschaftsstraße. Zahlreiche Helfer hatten am Vortag den Gottesdienstraum für die Weihnachtsfeier hergerichtet.

Der Gemeindevorsteher, Hirte Dieter Grimminger, begrüßte die Anwesenden. Priester i.R. Dietrich Rosentreter führte anschließend durch das Programm. Beeindruckend war, was die Glaubensgeschwister an Herzhaftem und Süßem mitgebracht hatte, so dass ein höchst abwechslungsreiches Bufett aufgestellt war. Da blieb kein Wunsch offen. So bestand ausreichend Gelegenheit, beim Verzehr viele Gespräche zu führen und manche Gedanken auszutauschen.

Ein abwechslungsreiches Programm erfreute die Glaubensgeschwister mit lustigen aber auch nachdenklichen Wortbeiträgen und musikalischen Vorträgen. Besondere Heiterkeit kam auf, auf der Schneemann - besser Schneefrau, noch dazu im Doppelpack - und der Weihnachtsmann auftraten.

Gegen Ende der Weihnachtsfeier wandte sich Bischof Thorsten Beutz, der gerne der Einladung vom Vormittag gefolgt war, an die Anwesenden und hielt auch einen kurzen Rückblick auf die in den vergangenen Jahren bereits erfolgten Gemeindezusammenlegungen.