Jahresabschlussfahrt nach Ostfriesland

An der diesjährigen Abschlussfahrt nahmen fast 60 Gemeindemitglieder teil. Wie immer wurde die Fahrt von Vorsteher, Hirte Dieter Grimminger und seiner Frau Tatjana organisiert. Und wie immer war das Ziel der Fahrt ein wohlgehütetes Geheimnis. Erst im Bus wurde wurde das erste Etappenziel, ein Café in Marienhafe, vom Vorsteher bekannt gegeben. Dort wurden alle von der Chefin in die typische ostfriesische Teezeremonie eingeführt. Dazu gab es natürlich leckere Ostfriesentorte. Weiter führte die Fahrt in das Auto- und Spielzeugmuseum in der Nähe von Norddeich. Neben vielen alten PKW's und Zweirädern war die ursprüngliche Scheune mit altem Spielzeug aller Art, Gegenständen des Alltags und den unterschiedlichsten Ausstellungsstücken ausgestattet. Hier kann man sich problemlos einen ganzen Tag aufhalten. Leider war die Zeit für uns viel zu kurz, dann es ging bereits auf den Abend zu. Zeit also, für den vorgesehenen Weihnachtsmarktbesuch. Dazu ging es nach Norden. Anschließend stand noch das traditionelle Grünkohlessen auf dem Programm. Dies fand in einem Restaurant in Werdum nördlich von Wittmund statt. Anschließend ging es wieder zurück nach Wilhelmshaven.