Umbauarbeiten in der Kirche Salzastraße

Im Rahmen der Zusammenlegung der beiden bisherigen Gemeinden Wilhelmshaven-Nord und Wilhelmshaven-West zur neuen Gemeinde Wilhelmshaven Anfang Dezember 2012 sind einige bauliche Veränderungen notwendig geworden, da die Gemeinde nunmehr mehr als 450 Mitglieder zählt.

Insbesondere der Garderobenraum hat sich schnell als zu klein erwiesen, so dass eine Erweiterung unumgänglich wurde. Ein Abstellraum in Leichtbauweise wurde daher beseitigt. Die Garderobenständer aus „Wilhelmshaven-West" fanden in der erweiterten Garderobe ihren neuen Platz.

Ferner wurden Umbauarbeiten im Jugendraum erforderlich. Auch hier befand sich ein kleiner Abstellraum, der nunmehr beseitigt wurde. In diesen erweiterten Raum wird eine Küchenzeile eingebaut sowie eine Trennwand, um während der Gottesdienstzeiten Unterrichte der Vorsonntags- und Sonntagsschule zu ermöglichen. Dazu soll eine Trennwand, die bei Bedarf geöffnet werden kann, installiert werden. So sind auch größere Zusammenkünfte, zum Beispiel Gemeindekaffee nach dem Gottesdienst möglich.

Dass die "Abbrucharbeiten" möglich waren, verdanken wir vielen fleißigen Helfern, wie die Bilder zeigen.