gemeinsames Abendessen für die Mitarbeiter

Am 6. November hatte der Gemeindevorsteher Hirte Grimminger alle Mitarbeiter mit ihren Partnern und Partnerinnen zu einem gemeinsamen Abendessen in die Kirche an der Salzastraße eingeladen. Rund 60 Glaubensgeschwister nahmen daran teil. Neben einer deftigen Suppe gab es ein umfangreiches kaltes Bufet, so dass jeder nach seinem Geschmack zulangen konnte. Zuvor wandte sich der Hirte an die Anwesenden, um ihnen für die geleistete Arbeit in den unterschiedlichsten Aufgaben zum Wohle der Gemeinde zu danken.